Balboa tanzen lernen in 2 Tagen

Beim Balboa Einsteiger Wochenende lernst du in acht Stunden alle Grundlagen aus dem Einsteigerkurs (Level 1). In Kombination mit dem Balboa Aufsteiger Wochenende (Level 2) bist du dann fit für einen weiterführenden Level 2 Kurs.

Kosten:

  • Workshop als Einmalbuchung: 99€ / Person
  • Hep Cat Club Abo: ab 69€ / Person und Monat (12 Monate Laufzeit)
  • Schüler/Studentenrabatt: 39 € / Person und Monat
Stundenplan:
  • Samstag 10:30 Uhr – 15:30 Uhr inkl. Pausen
  • Sonntag 10:30 Uhr – 15:30 Uhr inkl. Pausen

Einsteigerkurs jetzt buchen

Balboa Einsteiger Di, 10.01.2023 18:20149 €

Weitere Balboa-Workshops

Leider bieten wir aktuell keine entsprechenden Kurse an.

Warum Balboa tanzen lernen?

Heute gilt er mit seiner filigranen Fußarbeit und der meist geschlossenen Tanzhaltung als Tango unter den Swing-Tänzen. Im Fokus steht die Verbindung zum Partner und die Technik von Führen und Folgen, also wie Figuren und Schritte dem Partner kommuniziert und verstanden werden. Ideal für volle Tanzflächen und schnelle (Gypsy-) Swing-Musik! Balboa erfreute sich in den 30er Jahren großer Beliebtheit – und ist heute fester Bestandteil der Swingtänze.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Warum im Hep Cat Club?

Im Hep Cat Club, Augsburg, lernst du mit viel Spaß die ersten Tanzschritte und kannst sofort auf den Partys lostanzenSeit 10 Jahren vermitteln unsere speziell ausgebildeten und geschulten Trainer nicht nur die Schritte, sondern auch die Kultur dahinter. Wir sind leidenschaftliche Tänzer*innen und möchten unsere Begeisterung mit dir teilen. Auf unseren Partys und Festivals findest du uns fast nur auf der Tanzfläche oder dann für ein Getränk an der Bar. Ganz nach unserem Motto: Spreading the joy of swing dancing laden wir dich direkt zu unserem nächste Kurs oder zur Party ein. Schau vorbei und tanz mit uns!

Was Andere über uns sagen:

Wir sind sehr zufrieden, dass wir in unserem eigenen Tempo arbeiten können. Außerdem sind wir zeitlich und räumlich flexibel. Wir können dann tanzen, wenn wir beide Zeit haben, was mit unregelmäßigen Schichten sehr angenehm ist. Die Figuren werden gut erklärt, man versteht alles.

David, über unsere Videoplattform

Der Hep Cat Club war 3 Jahre lang mein zweites Zuhause und ich denke oft und gerne an diese Zeit – mit einem lachenden, aber auch mit einem weinenden Auge, weil ich diesen Ort und die lieben Menschen vermisse. Leute, traut euch, geht in den Hep Cat Club und lernt tanzen – und wenn ihr schon tanzen könnt, geht trotzdem hin, es lohnt sich.

Katrin, über uns vor Ort
Hep Cat Club Testimonial

Im Hep Cat Club gibt es sehr gute Trainer, die ihr Wissen gerne und gut weitergeben können. Das Studio ist cool und stylisch eingerichtet und die Leute dort haben es geschafft, eine gute Atmosphäre zu schaffen. Alle sind nett – in allen Altersgruppen und ohne Grüppchen. Sehr oft spielen gute Live Bands. 

Das Gute am Swingtanzen ist auch, dass man mit jedem Partner tanzen kann. Man braucht keinen festen Partner. Sobald man auf Swingmusik tanzt, freut man sich – man hat ein Lachen im Gesicht. Man ist nicht so festgefahren, sondern man kann improvisieren. Man kann den Kasperle machen und einfach so tanzen, wie‘s einem ist.

Martina & Herbert, über uns vor Ort und unsere Festivals
Erik PetersenErik Petersen
18:08 08 Nov 22
Der Übersicht halber möchte Ich meine Rezension wie folgt gliedern:- Location & Ambiente- Events & Bar- Kurse- Community- FazitLocation & AmbienteIch kenne den Hep Cat Club noch in seinem alten Studio und muss sagen, dass das neue Studio direkt am Hauptbahnhof nochmal einiges mehr zu bieten hat. Die drei großen Studios sowie der Barbreich (in dem auch getanzt werden kann) sind liebevoll gestaltet und versprühen einen coolen Mix aus Moderne und Vintage-Charme. Nicht unerwähnt bleiben sollte die unglaubliche Aussicht über den Hauptbahnhof, an dem ich schon den ein oder anderen schönen Sonnenuntergang genießen durfte.Abends auf Parties ist auch das Lichtambiente passend und warm gestaltet. Man fühlt sich rundum wohl.Events & BarDa man die o. g. Studios auch alle miteinander verbinden kann, ist auch genug Platz für große Veranstaltungen von Hochzeiten bis hin zu großen Parties. Die Events auf denen ich bisher war waren stets gut organisiert, auch wenn viel los war. Die Bar wird von freundlichen und kompetenten Menschen betreut, die auch immer ein offenes Ohr für einen haben. Getränke gibt es von der üblichen Flaschenware bis hin zu coolen Cocktails.KurseIch nehme mittlerweile seit 6 Jahren an Kursen im Hep Cat Club teil und bin immer noch glücklich darüber eine so tolle Tanzschule gefunden zu haben. Die Teacher sind durchweg kompetent und geben die Kurse mit Leidenschaft, Liebe zum Detail und viel Humor und Leichtigkeit. Keine noch so komplizierte Frage zu bestimmten Techniken bleibt unbeantwortet. Im Swing ist es üblich, dass regelmäßig im Kurs der Partner getauscht wird, was die Fähigkeiten aller weiter steigert und auch die Atmosphäre stets locker hält und die Community stärkt.Neben den Tanzkursen gibt es auch immer wieder spezielle Workshops zu musicality oder Geschichte der Tänze (oder, oder, oder) und man merkt, dass sich die Teacher mit den Tänzen und der Kultur auseinandergesetzt haben und sich mit diesen auch identifizieren.CommunityDie lockere Atmosphäre in den Kursen und auf den Events trägt auch sehr zum Community Aufbau bei. Man wird sowohl von den Teachern als auch den höheren Leveln auf Events und den regelmäßig stattfindenden Parties gern mit in Gespräche eingebunden und auch zum tanzen und üben aufgefordert. Hier steht niemand lange allein an der Tanzfläche.Ich habe hier echte Freunde gefunden mit denen man das gemeinsame Hobby hier im Hep Cat Club aber auch außerhalb teilen kann. An der Bar hat man auch stets ein offenes Ohr für Themen abseits des Tanzens.FazitDer Hap Cat Club ist für mich viel mehr geworden, als „nur“ eine Tanzschule. Die tolle Location, das Ambiente und insbesondere die Community geben mir sehr viel und ich möchte dies nicht missen. Gemeinsam arbeitet man hier an seinen tänzerischen Fähigkeiten, stets mit Humor und Anspruch.Ich gebe 6/5 Sternen ;)
David WeichenbergerDavid Weichenberger
09:06 03 Nov 22
sehr nett... lindihop grundschritt gelernt und am selben abend zu live musik geübt... wunderbar.
Melanie SchusterMelanie Schuster
19:48 24 Sep 22
Ein toller Ort, um in die Swing-Tanzwelt abzutauchen. Ob Vintage- oder Modern Swing, ob Paar- oder Solo Tanz - für jeden ist etwas dabei. Regelmäßige Workshops, auch mit international bekannten Trainern. Swingtanzabende mit Live Musik. Und das beste - man ist sofort Teil einer tollen Swing-Tanz-Community.
Kathrin SchallenbergKathrin Schallenberg
12:42 09 Sep 22
Tolle Location, offene Community, freundliche und kompente Tanzlehrer:innen, viele verschiedene Kurse. Es werden auch verschiedene Events und Workshoptage angeboten.Das Tanzstudio ist auch eine tolle Option, wenn man nach einer Location für die eigene Hochzeitsfeier sucht - ich war dort gerade selber auf einer Hochzeit, es war ein sehr schöner Abend an einem wunderschönen Veranstaltungsort.Ich empfehle es sehr, die Tanzschule und die Angebote kennenzulernen ♥️Great venue, welcoming community, friendly and competent dance teachers, lots of different classes. Different kinds of dance events and workshops are offered as well.The dance studio is also a great option if you're looking for a place to celebrate your wedding at - just attended a wedding there and it was a wonderful evening in a beautiful venue.I highly recommend checking out the Hep Cat Club and all that is offered ♥️
Simon MannesSimon Mannes
08:19 11 May 22
Ein super Ort, nicht nur als Tanzschule!In den über drei Jahren die ich jetzt dort bin habe ich nicht nur meine Liebe zum Tanzen und zu Yoga entdeckt, die ich im Hep Cat Club ausleben kann. Ich habe in der vom Team wundervoll aufgebauten Community außerdem viele liebe Menschen kennen gelernt die zu Freunden wurden.Der Hep Cat Club ist für mich ein zweites Zuhause geworden.Ganz große Empfehlung!
Andreas HüllerAndreas Hüller
16:20 19 Feb 22
Immer wieder gerne. Tolle Teacher und Team
Sabine BarnettSabine Barnett
17:47 12 Feb 22
Kenne den Tanz Club nicht war da heute nur zum Vintage sale. Gut dass die Sonne ☀️ schien wenn man über eine Stunde auf der Straße warten muss. Leider war die Auswahl beschränkt. Viele Jacken, Shirts und Pullis aber nur eine Hand voll Röcke, keine Kleider, wenige Hosen und ein paar Overalls. Auch waren diesmal leider defekte/zerissene Teile dabei. Dafür würde niemand Geld ausgeben und mit Vintage hat das nichts zu tun.
Tim WitzkeTim Witzke
18:56 30 Oct 21
Super West Coast Swing Tanzschule im Herzen Augsburgs. Gute Erreichbarkeit mit ÖPNV und Auto (Parkhaus im Gebäude), coole Trainer, chillige Atmosphäre
Franz HumplmairFranz Humplmair
12:35 27 Sep 21
Super location. Macht super Spaß dort zu tanzen
Andreas KasperAndreas Kasper
10:02 27 Aug 21
Tolle Tanzschule! Nette und sympathische Tanzlehrer und ein Ort an dem man sich einfach wohl fühlt. Absolut empfehlenswert!
js_loader

Kundenbewertungen: Rechtliche Hinweise

Schau dich sehr gerne auf unserer Seite um.

Wir freuen uns, von dir zu hören – oder dich auf einer unserer Veranstaltungen kennenzulernen!

Was macht Balboa als Vintage Swingtanz so besonders?

Balboa ist entstand in der Familie der Swing-Tänze in den 1930iger. Benannt ist der Tanz nach der Balboa-Peninsula-Halbinsel in Newport Beach (Kalifornien) bei Los Angeles, wo er entstanden ist. Ursprünglich wurde Balboa in hauptsächlich geschlossener Tanzhaltung getanzt. Geschuldet war dies den Umständen, dass auf der Tanzfläche kein Platz für ausladende Figuren war. Je mehr bezahlende Tänzer*innen ein Veranstalter in den Ballsaal ließ, umso mehr Gewinn machte man – also waren die Ballsäle gesteckt voll. Die Tänzer*innen kreierten daher trickreiche, elegante Variationen mit ihren Füßen. Durch die kompakte Tanzhaltung und kleinen Figuren waren Balboa Tänzer*innen zudem in der Lage auf sehr schnelle Musik zu tanzen. Mit mehr Vorschriften für maximale Teilnehmerzahlen wegen Brandschutz und anderer Regularien entstand wieder mehr Platz und es entstanden neue Figuren in offener Position. Über die Jahrzehnte haben sich Pure Bal für die geschlossene Tanzhaltung und Bal Swing für alles in offener Position etabliert.

Tanzbegeisterte Jugendliche fuhren nach der Arbeit oder Schule nach Balboa Island, um sich zu treffen und zu tanzen. Wie bei allen Swingtänzen traf man sich spontan und jeder tanzte mit jedem. Es gab keine festen Tanzpartner. Dieser Brauch ist bis heute erhalten geblieben und wird auch in unserem Unterricht praktiziert. Wir wechseln im Kurs regelmäßig den Tanzpartner. Dadurch lernst außergewöhnlich schnell, weil du mit verschiedenen Tanzpartner*innen tanzt. Du lernst in der ersten Stunde alle deine Mittänzer*innen kennen und wirst Teil der Community.

Tauche mit uns ein in die Eleganz und den Glamour des Kalifornien der 1930/40iger!

Bleibe mit uns in Verbindung und erhalte die aktuellsten Informationen zu Kursen, Workshops und Parties.